Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

Das Ausbildungsprogramm zum Mensch-Hund-Team in der Tiergestützten Intervention „Besuch auf 4 Pfoten“ auf dem Hof Steffen ist seit 2015 von der European Society for Animal Assisted Therapy (ESAAT) zertifiziert und erfüllt somit die hohen Qualitätskriterien der ESAAT. Der Dachverband setzt mit seinen strengen Richtlinien zur Ausbildung europäische Standards.
Das Curriculum beinhaltet die Vermittlung und Lehre aller wesentlichen Aspekte nach neuesten, wissenschaftlichen Erkenntnissen, die für die zukünftige Arbeit der Mensch-Hund-Teams wichtig sind – in Theorie und Praxis.
Damit erfüllen wir einen Qualitätsstandard, der den Einrichtungen, in denen die Teams arbeiten werden, hohe Fachlichkeit, einen professionellen Rahmen und Sicherheit bietet.

Unsere Teammitglieder und Dozenten bilden sich regelmäßig fort und sind gut vernetzt, um auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen im Bereich Tiergestützter Intervention zu bleiben.

Unsere Projektleitung ist als ISAAT-zertifizierte Fachkraft für TGI Mitglied im Bundesverband Tiergestützte Intervention (BTI) und als Dozentin beim Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde e.V.

Image
Image
Image

Absolventen des Ausbildungsprogramms „Besuch auf 4 Pfoten“ auf dem Hof Steffen erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein ESAAT-Zertifikat und einen Ausweis mit zweijähriger Gültigkeit.

Zur Verlängerung sind erforderlich:

  • jährliche videobasierte oder Live-Supervision eines Praxiseinsatzes des Mensch-Hund-Teams
  • Nachweis von 16 Fortbildungspunkten innerhalb von zwei Jahren
  • Vorlage einer aktuellen tierärztlichen Gesundheitsbescheinigung