Ausbildung

Ausbildung

Unsere Mensch-Hund-Team-Ausbildung ist keine Hundeausbildung und auch keine Ausbildung im eigentlichen Sinne, sondern vielmehr eine Weiterbildung für den Menschen mit seinem Teampartner Hund.

Das heißt, wir bilden in erster Linie den Menschen aus!

Die Weiterbildung befähigt Dich dazu, Deinen Teampartner Hund entsprechend seiner individuellen Bedürfnisse in Deinem jeweiligen Arbeitsfeld adäquat einzusetzen.

Da ist theoretisches, wissenschaftsbasiertes Grundlagenwissen der relevanten Fachdisziplinen ebenso wichtig wie praxisnahe Übungen und angeleitetes Training auf der Grundlage positiver Verstärkung sowie das Sammeln eigener praktischer Erfahrungen.

Zu fachlicher Kompetenz, Professionalität und Qualitätssicherung in der Tiergestützten Intervention gehören unserer Ansicht nach neben dem Teamgedanken vor allem auch der Tierschutz sowie das Wohl aller Menschen, denen wir mit unseren Hunden begegnen.

Besuch auf 4 Pfoten berücksichtigt all das und beinhaltet somit alles, was Du brauchst, um erfolgreich und tierschutzgerecht mit Deinem Hund im Team zu arbeiten: Von der theoretischen Wissensvermittlung über Konzepterstellung und Praxissimulationen bis hin zum eigenständigen praktischen Arbeiten in Deiner Einrichtung.