Zielgruppe

Zielgruppe

Unser Aus- bzw. Weiterbildungs- und Fortbildungsangebot „Besuch auf 4 Pfoten“ richtet sich an Menschen, die ihren Hund im sozialen, pädagogischen, therapeutischen, medizinischen oder pflegerischen Arbeitsfeld einsetzen möchten, z.B.:

  • Lehrkräfte
  • Erzieher*innen
  • Pädagog*innen
  • Sozialarbeiter*innen
  • Psychotherapeut*innen
  • Krankenpfleger*innen
  • Ergotherapeut*innen
  • Logopäd*innen
  • Physiotherapeut*innen

Die Weiterbildung „Besuch auf 4 Pfoten“ bereitet Mensch-Hund-Teams auf Tiergestützte Intervention mit Hunden in unterschiedlichen Settings vor:

  • Einzelförderung, Kleingruppen und Gruppen in KiTa oder Schule, in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, in Seniorenheimen, in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, in der Psychiatrie oder in ergo-, physio-, oder psychotherapeutische Praxen
  • als Integration in das eigene berufliche Arbeitsfeld oder im Rahmen freiberuflicher oder ehrenamtlicher Tätigkeit